See-Erlebnis
"Gschmå-Platzln"

Unterkunft buchen

Reisezeitraum: 2 Nächte
Detaillierte Suchoptionen
Gesamtpreis:
Örtliche Eingrenzung:
Örtliche Eingrenzung
Unterkunft suchen
Unterkünfte werden geladen ...

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

/ Was ist ein "Gschmå-Platzl"?

Was ist ein "Gschmå-Platzl"?

„Gschmå“ ist ein typisches Wort für das Salzkammergut, das sonst kaum wo verwendet wird. Aber was heißt "gschmå" nun genau?

„Gschmå“ heißt: gemütlich, sympathisch, schön, unterhaltsam, angenehm. Wenn alles passt, dann ist es eben „gschmå“.

Am Wolfgangssee dürfen nun die Gäste auf eine besondere Art erfahren, was dieser Begriff zum Ausdruck bringt und deshalb wurden in einem aufwendigen Projekt die „Gschmå-Platzl“ eingerichtet: die erholsamsten Ruheplätze an den schönsten Orten.


Wie die Projektinitiatoren, die Bürgermeister sowie Vorstände der Wolfgangsee Tourismus Gesellschaft mitteilen, wird immer wieder  von Gästen gefragt, was denn das Wort ‚gschmå’ bedeutet.  Die Herrn unisono:“ Das lässt sich gar nicht so einfach erklären, weil es eben ein typischer Dialektausdruck in unserer Region ist. Das brachte uns auf die Idee, den Gästen einfach zu zeigen, was wir unter ‚gschmå’ verstehen. Bei uns gibt es wunderschöne Wanderwege und grandiose Aussichtsplätze. Und genau hier wurden die ‚Gschmå-Platzl‘ errichtet: Auch wenn die auswärtigen Besucher hier sagen werden: Toll, super, klasse, spitze, prima, hammer, cool, great oder wow, sie werden eigentlich immer ‚gschmå’ meinen.“