Skitouren

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Spuren im Schnee

Wir starten um 8:00 Uhr vom Parkplatz 1 auf der Postalm, unser Ziel ist der Labenberg. Vorbei am Lift 1 und bei der Rosserhütte führt uns die Aufstiegsspur zu den Innerlienbachalmen und weiter bis zu den Labenberghütten. Dort endet leider die Aufstiegsspur, denn die Tourengeher vor uns sind weiter Richtung Pitschenberg gegangen. Wir beginnen mit dem Spuren und wechseln uns immer nach einigen Minuten ab.

Der Bergrücken liegt unangetastet vor uns, wir bleiben stehen und schießen ein Foto. Nach einer guten Stunde haben wir den Gipfel erreicht und blicken auf eine faszinierende Bergwelt. Von den lieblichen Bergen rund um den Wolfgangsee mit dem markanten Schafberg, über das Postalm Hochplateau, die Osterhorngruppe, das Tennengebirge bis zum mächtigen Dachstein und den weitentfernen Tauern.

Die Felle im Rucksack verstauen – die Bindung einstellen – die Schuhe festschnallen und rein ins Vergnügen, ein Glücksschrei kommt aus der Kehle, denn der Pulverschnee staubt uns um die Ohren. Wir wedeln den Hang mit Leichtigkeit hinab, ein echtes Glücksgefühl. Weiter geht es durch ein kleines Waldstück und über die Innerlienbachalm zum Ausgangspunkt zurück.

Alle sind wir noch richtig mit Adrenalin aufgetankt und freuen uns auf ein gutes Seidl Bier bei einem der Postalmwirte, wo wir bereits die nächste Tour ausmachen, die uns auf das Zwölferhorn in St. Gilgen führt.

Berge erleben

Strobl

Skitour auf das Egelseehörndl

5,30 h

1000m

Schwierigkeit:
zur Tour
St. Gilgen

Skitour auf das Zwölferhorn

3,54 h

937m

3,51 km

Schwierigkeit:
zur Tour
Strobl

Skitour auf den Braunedl

3,82 h

682m

6,07 km

Schwierigkeit:
zur Tour
Strobl

Skitour auf den Labenberg

2,35 h

361m

5,64 km

Schwierigkeit:
zur Tour
Strobl

Skitour auf den Pitscherberg

2,50 h

600m

Schwierigkeit:
zur Tour
Strobl

Skitour auf den Windkogel oder Thorhöhe

3,50 h

1000m

Schwierigkeit:
zur Tour