Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Die hier von Ihnen angegebenen Daten (Name, E-Mail Adresse, Inhalt Ihrer Anfrage) werden von der Wolfgangsee Tourismus GmbH nur für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet. Die Daten werden nur in dem Fall weitergegeben, falls Ihre Anfrage direkt einen touristischen Leistungsträger betrifft und nur von diesem beantwortet werden kann. Weitere Infos auch in unserer Datenschutzerklärung.

Willkommen in der faszinierende Märchenlandschaft hoch über dem Wolfgangsee

Wenn es Winter wird und die ersten Flocken fallen, verwandelt sich die sattgrüne Postalm in eine schneeweiße Märchenlandschaft. Zwar verzaubert das größte Almengebiet in Österreich das ganze Jahr über mit seiner atemberaubenden Bilderbuch-Schönheit, im Winter wird es hier oben aber noch ein bisschen idyllischer, friedlicher und ruhiger. Auf der Postalm gibt es keine Ballermann-Atmosphäre wie in so manchen überlaufenen Skigebieten, dafür aber ein entspanntes und familiäres Flair, das eine Wohltat für gestresste Seelen ist. Und trotz aller Beschaulichkeit, für Abwechslung ist natürlich hervorragend gesorgt.

Skifahren auf der Postalm

Postalm Skifahren

Im Winter wird quasi die gesamte Postalm zu einer gigantischen glitzernden Schnee-Spielwiese für Klein und Groß. Bestens präparierte Pisten garantieren gerade Familien mit Kindern grenzenlosen Spaß. Doch auch fortgeschrittene und erfahrene Skifahrer dürfen sich hier so mancher Herausforderung stellen.


Übungspisten, eine sportliche Abfahrtsstrecke, Familienabfahrten und die lustige Kinder-Waldabfahrt bieten Skifans alles, was das Wintersportherz begehrt. Wer seine Kenntnisse verbessern und Erfahrungen sammeln möchte: Das Angebot der Postalm Skischule umfasst neben Gruppenkursen auch individuellen Einzelunterricht sowie kindgerechte Kurse für Skizwerge.

Und für den Einkehrschwung nach dem Pistenspaß stehen natürlich urige Hütten bereit.

Die Postalm und ihre Langlauf-Loipen

Langläufer haben auf der Postalm ebenfalls gut lachen: Fantastische Loipen mit einer Gesamtlänge von 22 Kilometern führen Sie über Almplateaus und hügeliges Gelände auf bis zu 1400 Meter Seehöhe.

Selbstverständlich werden alle Loipen perfekt gepflegt und gespurt: nicht nur für Anhänger des klassischen Langlaufstils, sondern auch für alle Skating-Fans. Anfänger, Fortgeschrittene und Könner kommen hier gleichermaßen auf ihre Kosten. Praktischerweise sind alle Loipen miteinander verbunden, so dass Sie Ihre Tour ganz individuell planen können.

Mehrere Hütten, die zum Teil direkt an der Loipe liegen, laden zwischendurch zu einer Einkehr ein.

Auf der Postalm rodeln: ein herrlicher Spaß für die ganze Familie

Über einen ganzen Kilometer erstreckt sich die wunderschöne Natur-Rodelbahn auf der Postalm. Sie führt vorbei an der Stobler Hütte und bewältigt einen Höhenunterschied von 200 Metern.

Ein Rodelverleih ist natürlich vorhanden: Entscheiden Sie also nach Lust und Laune, ob Sie mit Gummi Reifen (Tubes), dem Zipfelbob oder doch lieber einem klassischen Rodel talabwärts gleiten.

Und falls der bewegungsfreudige Nachwuchs auch einmal allein eine rasante Abfahrt wagen möchte, können die Eltern auf der Sonnenterrasse einer Hütte eine geruhsame Pause einlegen.

Winterwandern und Schneeschuhwandern

Schneeschuhwandern auf der Postalm (c) WTG

Mit Wander- oder Schneeschuhen durch den Schnee stapfen, die herrliche klare Luft einatmen und die Stille einer einzigartigen Landschaft genießen: Beim Winter- und Schneeschuhwandern tanken Sie wieder neue Kraft für Ihren Alltag. Von den bestens markierten Wegen gelangen Sie zu urigen Hütten, in denen Sie zwischendurch oder nach Ihrer Tour eine Pause genießen können. Am besten starten Sie Ihre Winterwanderung auf dem Parkplatz Nummer 1 bei den Skiliften. Von hier aus haben Sie die Möglichkeit, das größte zusammenhängende Almgebiet in den österreichischen Alpen ausgiebig zu erkunden.

Dabei haben Sie immer die Wahl zwischen bequemen Pfaden entlang der gespurten Loipen und spannenden Querfeldein-Touren zu dem einen oder anderen Gipfel. Übrigens: Wenn anderswo bereits am frühen Nachmittag lange Schatten fallen, dürfen Sie sich auf der Postalm über zahllose Sonnenstunden und traumhafte Ausblicke freuen!

Die Postalm, ein Paradies für Tourengeher

Skitour auf der Postalm (c) postalm.ski

Auf dem schneesicheren Terrain der Postalm erwarten Tourengeher allerbeste Voraussetzungen.

Selbst Anfänger kommen hier dank der moderaten Höhe auf ihre Kosten. Eine sehr beliebte Skitour führt Sie beispielsweise auf 1603 Meter zum "Wiesler Horn". Für den Anstieg zum leicht erreichbaren Gipfel benötigen Sie von der Postalm etwa anderthalb Stunden.

Ähnlich einfach zu bewältigen ist eine Tour zum "Laben Berg", während der pyramidenförmige "Pitschen Berg" (1720 Meter) und der "Braunedel" (1894 Meter) zwei beziehungsweise zweieinhalb Stunden in Anspruch nehmen.

Schlemmen und genießen auf der Postalm

Blonde Hütte Postalm (c) WTG

Von den Pisten, Loipen und Wanderwegen direkt in die gute warme Stube: Auf der Postalm erwarten Sie köstliche kulinarische Spezialitäten. Einen besonders hohen Stellenwert nimmt natürlich die erstklassige Salzburger Hausmannskost ein, doch selbstverständlich finden Sie auf den Speisekarten auch viele weitere verlockende Köstlichkeiten.

Jede Hütte begeistert zudem mit einem romantischen, urigen und sehr individuellen Charme. Und falls Sie sich in das zauberhafte Winterkleid der Postalm verliebt haben, bleiben Sie doch gleich über Nacht, denn viele Hütten verfügen über entsprechende Gästezimmer.

Skiverleih und Skischule

Skiverleih und Skischule (c) postalm.ski

In der Skischule auf der Postalm erleben Sie einen Unterricht der besonderen Art. Immerhin werden die Gruppenkurse von der Tiefschnee-Weltmeisterin (und staatlich geprüften Skilehrerin) Gabi Pilz durchgeführt. Sie wird Ihnen ganz sicher den einen oder anderen Profit-Kniff zeigen können! Selbstverständlich haben Sie aber auch die Möglichkeit, bei verschiedenen erfahrenen Lehrern Einzelunterricht zu buchen.

Keine passende Ausrüstung für das Wintervergnügen auf der Postalm dabei? Kein Problem, schließlich können Sie das benötigte Equipment ganz einfach ausleihen! Der Skiverleih bietet Ihnen ein umfangreiches Angebot an Wintersportgeräten sowie eine kompetente Beratung. Von der klassischen Skiausrüstung für Kinder und Erwachsene über die Snowboardausrüstung bis hin zu Schneeschuhen und Rodeln, für den Spaß im Schnee ist bestens gesorgt. Dass alle Utensilien top gewartet und gepflegt sind, versteht sich von selbst.

Vom Waldgebiet zur Alm: die Geschichte der Postalm

Foto: Adele Sungler (c) postalm.ski

Vor 300 Jahren war die Postalm noch ein gigantisches Waldgebiet. Später wurde hier jedoch mit der Holzgewinnung begonnen. Auf dem daraus entstandenen Weideland erholten sich im Sommer die Postkutschen-Pferde, wodurch das Gebiet die Bezeichnung Postalm erhielt. Es ist mittlerweile offiziell als Landschaftsschutzgebiet ausgewiesen und konnte sich den idyllischen Charme der Vergangenheit bis heute erhalten.

Kein Wunder: Die Postalm blieb von den drastischen Modernisierungswellen der Wintersport-Branche weitestgehend verschont. Und das ist auch gut so, denn hier oben sind alle perfekt aufgehoben, die sich vom Trubel des Alltags erholen möchten!

Bildnachweis:

(c) www.postalm.ski - (c) WTG Wolfgangsee Tourismus

Die Website verwendet Cookies.