SucheSuchen
Schließen

Winterschwimmen am Wolfgangsee

Zu kalt zum Baden? Nicht am Wolfgangsee. Es gibt unzählige Gründe, das Winterschwimmen auszuprobieren. Bei der St. Gilgenerin Sabine Zöchling war es anfangs die Neugier und der Reiz einer neuen Herausforderung. So wurde das Winterschwimmen mittlerweile zur wöchentlichen Routine.

© Sabine Zöchling testet die Temperatur im Wolfgangsee © Michael Grössinger

Was ist Winterschwimmen?

Winterschwimmen ist nahe verwandt mit dem Winterbaden und dem Eisschwimmen. Gesundheitliche Voteile haben alle drei Arten. Aber was ist nun der Unterschied?

Winterschwimmen bezeichnet das Schwimmen zur kalten Jahreszeit unabhängig von der Wetterlage oder der Wassertemperatur. Zum Eisschwimmen wird es, wenn die Wassertemperatur unter 4 Grad Celsius fällt. Das kann in fließenden Gewässern sehr schnell erreicht werden; im Wolfgangsee ist dies auch oft Mitte Jänner nicht der Fall. Namensgebend für das Eisschwimmen könnte sein, dass früher Löcher in das Eis geschlagen wurden, um ein Eisbad zu ermöglichen. Und was ist das Winterbaden? Hier taucht man in das kalte Wasser ein, ohne zu Schwimmen. Quasi als kurze Erfrischung. 


Durch die Erfahrung des Winterschwimmens erfährt der Körper, dass Kälte keine Bedrohung darstellt – ja sogar guttut.
Sabine Zöchling
Winterschwimmerin aus St. Gilgen

Wozu Winterschwimmen?

Es gibt unzählige Gründe, warum man Winterschwimmen ausprobieren sollte. Sabine erkennt dabei viele gesundheitliche Voteile. Hier ein paar, die sie bei sich selbst beobachten kann:

  • Winterschwimmen stimuliert das Immunsystem, man bleibt eher gesund
  • Im Winter ist man weniger kälteempfindlich
  • Direkt nach dem Schwimmen fühlt man sich bärenstark! Am liebsten möchte Sabine dann direkt drauflostrainieren.
  • UND: Gleich nach dem Winterschwimmen ist man absolut happy und hellwach!

Sei dabei beim Winterschwimmen am Wolfgangsee!

Ab Spätherbst findet das Winterschwimmen in Sankt Gilgen statt:

  • Jeden Sonntag ab 9 Uhr
  • Strandbad St. Gilgen
  • „Eintritt frei!“

Egal, ob Du bereits Erfahrungen mit Winterschwimmen sammeln konntest, ein paar Mal kalt geduscht oder noch nie Kältetrainings probiert hast: Ich begleite Dich sehr gerne auf Deinem persönlichen Weg zum kühlen Nass!

Komm einfach mal vorbei: Schau´ zu oder starte gleich „so richtig“ los.

DAS merke ich mir!

© Sabine Zöchling © Michael Grössinger
© Rein in den Wolfgangsee © Michael Grössinger
© Rein in den Wolfgangsee © Michael Grössinger
Noch mehr Tipps vom Wolfgangsee, Urlaubsideen, Reiseangebote, ...
Abonniere unseren kostenlosen Newsletter