Frühling am Wolfgangsee

Unterkunft buchen

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Die hier von Ihnen angegebenen Daten (Name, E-Mail Adresse, Inhalt Ihrer Anfrage) werden von der Wolfgangsee Tourismus GmbH nur für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet. Die Daten werden nur in dem Fall weitergegeben, falls Ihre Anfrage direkt einen touristischen Leistungsträger betrifft und nur von diesem beantwortet werden kann. Weitere Infos auch in unserer Datenschutzerklärung.

Static Map

Nannerlfest St. Gilgen

Die nachfolgende Bildergalerie ist mittels Pfeiltasten (links, rechts) bedienbar.
Besondere Eigenschaften
für jedes Wetter geeignet
für Gruppen geeignet

Veranstaltungstermin/e

  • 11.09.2020 / 20:00 - 21:00

Veranstaltungsort & Kontakt

Veranstaltungsort
Katholische Pfarrkirche St. Gilgen
Kirchenplatz 1, 5340 St. Gilgen

Kontakt
Heimatkundliches Museum St. Gilgen
Telefon: +43 6227 2642
Mobil: +43 664 88614560
E-Mail: info@heimatkundliches-museum-sankt-gilgen.at
Web: www.heimatkundliches-museum-sankt-gilgen.at

Wir sprechen folgende Sprachen

Deutsch

powered by TOURDATA

Veranstaltungsinformationen

    VERSCHOBEN! Neuer Termin ist noch nicht fixiert!

    Immer zum letzten Wochenende im Juli - am 31. Juli 2020 wird in St. Gilgen an Mozart's Schwester Maria Anna genannt das "Nannerl" gedacht.






    Zur Erinnerung an den Geburtstag von Mozarts Schwester Maria Anna, „Nannerl“ genannt, findet heuer zum 20. Mal das St.Gilgner Nannerl Mozart Fest statt!
     
    Nannerl kam in der Nacht vom 30. auf den 31. Juli 1751 in Salzburg in der Getreidegasse zur Welt. Nannerl stand als große Schwester des berühmten Komponisten stets etwas im Schatten. Sie heiratete im August 1784 in der Pfarrkirche St.Gilgen einen Rechtsnachfolger ihres Großvaters, den Pfleger und Richter Johann Baptist von Berchtold zu Sonnenburg. Außer den fünf Kindern aus den ersten zwei Ehen des Ehegatten, umsorgte sie drei eigene Kinder. 17 Jahre verbrachte Nannerl in St. Gilgen und zog nach dem Tod ihres Mannes im Jahre 1801 wieder nach Salzburg, wo sie Klavierunterricht gab und für die Mozartbiographen zu einer unschätzbar wertvollen Informationsquelle wurde. Sie erblindete und starb 1829 im Alter von 78 Jahren.
    Nannerl Mozart spielte hervorragend Klavier und verfasste auch Kompositionen, von denen keine einzige überliefert ist. Ihr künstlerischer Werdegang war – wie im 18. Jahrhundert für Künstlerinnen üblich – stark von einem männlichen Partner bestimmt und abhängig.

    Programm:

    Freitag, 31. Juli 2020
    Festkonzert in der Pfarrkirche
    Programm mit Werken der letzten Schaffensjahre von W. A. Mozart

    Es spielen:
    die Salzburger Kammersolisten
    Sylvia Mayerhofer - Klavier
    Tatjana Meyer - Orgel
    Zoran Curovic - Trompete-Solo
    Franz Joseph Aigner - Klarinette-Solo

    Programmgestaltung Prof. Alois Aigner

    Bitte beim Betreten und Verlassen der Kirche einen Mund- Nasenschutz tragen!








    Allgemeine Preisinformation:

    Karten für die Nannerl-Matinee am Sonntag sind zu € 20,00 im Heimatkundlichen Museum unter der Tel. +43 6227 2642 und im TVB St. Gilgen unter der Tel. +43 6227 2348 erhältlich.

    Eignung

    • Für jedes Wetter geeignet
    • Für Gruppen geeignet
    • Für Senioren geeignet
    • Für Alleinreisende geeignet
    • Mit Freunden geeignet
    • Zu Zweit geeignet

    Barrierefreiheit

    Für Informationen beim Kontakt anfragen.

    Musikveranstaltung
    Nannerlfest St. Gilgen

    Termin: 11.09.2020, 20:00 - 21:00 Uhr
    Veranstaltungsort: Katholische Pfarrkirche St. Gilgen

    VERSCHOBEN! Neuer Termin ist noch nicht fixiert! Immer zum letzten Wochenende im Juli - am 31. Juli 2020 wird in...